Die Sache mit Johann Holtrop

„Holtrop saß konzentriert und böse hinter seinem Schreibtisch. Er hatte auf seinem Weg nach oben nicht wenige Weggefährten am Rand stehen gelassen, so manchen hatte er im Vorbeigehen wegstoßen müssen und genügend viele gegen deren Widerstand auch brutal und eigenhändig in den Abgrund, an dem der gemeinsame Weg nach oben entlangführte, hinuntergestoßen.“ Der ganze Apparat […]

It’s a wrap.

Vor einigen Jahren saß ich im Büro von Dr. Claus Richer im ZDF-Hauptstadtstudio Unter den Linden. Richter ist das, was man ohne Zweifel als öffentlich-rechtliches Urgestein bezeichnen kann. Ein mehrfach preisgekrönter Fernseh-Journalist, der seit über einem Jahrzehnt als Redaktionsleiter von Frontal 21 den Mächtigen aus Politik und Wirtschaft auf die Finger klopft. Sein Format war […]

Das Internet jenseits üblicher Projektionen

Kurzes Interview mit Kathrin Passig über das Arbeitsleben im Netz, Social Media und die Beschleunigungsthese. Demnächst wird es dann wieder etwas ausführlicher. Im Oktober erscheint ihr neues Buch, das sie zusammen mit Sascha Lobo geschrieben hat: „Internet. Segen oder Fluch„. Darin werden die beiden Autoren Bilanz ziehen über die die großen Netzdebatten und sicher auch […]

DOCUMENTA 13

Kunst ist ja auch so eine Sache. Da kann schließlich immer irgendwas schief gehen. Und dann kommen plötzlich überraschende Momente. Auf der Documenta 13 in Kassel konnte man das sehr gut ürberprüfen, auch jetzt noch kurz vor Torschluss. Künstler aus der ganzen Welt präsentierten ihre Werke, Installationen und Ideen unter dem Motto „Collapse and Recovery“, […]