Truth and Power: Neues von Brian Knappenberger

brian02

Am 22. Januar startet Truth and Power, eine neue 10-teilige Doku-Serie von Brian Knappenberger. Um die Wahrheit soll es gehen und die Macht von Staat und Unternehmen eben diese zu kontrollieren. Wie schon bei seinen Filmen über Anonymous oder Aaron Swartz interessiert sich Knappenberger sehr für digitale Überwachungsformen und Aktivismus. Zum Auftakt wird es um eine der jüngsten Protestbewegungen in den USA gehen: #BlackLivesMatter. Weitere Themen sind Korruption in der privatisierten Gefängnisindustrie, radikale Tierschützer, Whistleblower und Hacker im Kampf gegen einen übergriffigen Staat.

In direkter Verbindung zur ACLU (eine der größten US Bürgerrechtsbewegungen) setzt die Serie betont auf Investigativ-Journalismus. Das verspricht beim Schauen zwar nicht gerade gute Laune, wirft aber sicher ein Licht auf einige der Probleme mit denen Menschen in den USA (und nicht nur dort) konfrontiert sind.

Ein Massenpublikum wird Truth and Power vielleicht nicht sofort erreichen, dafür ist Knappenberger noch zu weit weg vom amerikanischen Mainstream und seine Themen auch zu unbequem. Andererseits gibt es aktuell ja immer wieder erfolgreiche US-Serien wie ‚Mr. Robot‘ oder ‚Making A Murderer‘, die mit kontroversen Themen ihr Publikum finden und Diskussionen auslösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *