IMPART – Increasing the Participation of Migrants and Ethnic Minorities in Employment

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist einer der größten Strukturfonds der EU und dient der Förderung der Beschäftigung innerhalb Europas. Viele Projekte sollen Migranten und ethnischen Minderheiten in den europäischen Arbeitsmärkten unterstützen, z.b. durch regionale Qualifizierungs- und Integrationsprojekte. Doch woran erkennt man eigentlich ob ein Projekt tatsächlich Erfolg hat oder nicht? Und welche Faktoren sind dafür entscheidend? Schließlich kosten Arbeitsmarktprogramme Geld – Steuergeld. Um hier mehr Klarheit zu erlangen, hat der ESF in Zusammenarbeit mit dem Beauftragten für Integration und Migration in Berlin das transnationale Bildungsnetzwerk IMPART ins Leben gerufen. IMPART schaut sich ausgewählte ESF-Programme in ganz Europa an, dabei werden Schwachstellen aber auch Stärken identifiziert um schließlich Empfehlungen zu geben.

Wie das genau funktioniert zeigt eine Dokumentation, die ich im April und Mai in Bonn, München und Berlin gedreht habe. Die Produktion lag bei mmpro. Kamera: Pierre. Hier ist der Trailer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *